Rundbrief Nr. 13 - Herz-Jesu-Familie

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv 1
Rundbrief Nr. 13 vom 13. November 2003 - Herz-Jesu-Jahr 2004

Seit über sechs Jahren schreibe ich nun schon den Rundbrief. Ich habe mich nun dazu entschlossen, das Erscheinungsbild des Rundbriefes zu erneuern. Vor Ihnen liegt nun die geänderte Aufmachung des Rundbriefes meiner Herz-Jesu-Familie.

Ich freue mich sehr darüber, daß meine Herz-Jesu-Familie am 7. Oktober 2003 sechs Jahre bestanden hat. Aus diesem Grund habe ich am 7. Oktober 2003 eine heilige Messe als Dankmesse für die Mitglieder meiner Herz-Jesu-Familie lesen lassen. Ich bitte Sie, mit Ihrem Gebet und mit der Verehrung des Heiligsten Herzens Jesu nicht nachzulassen und auch, wenn es Ihnen möglich ist, den Herz-Jesu-Rosenkranz zu beten.

Seit dem 19. Juli 2003 habe ich auch noch das Amt des verantwortlichen Apostels für das Bistum Essen übernommen. Ich bin dem Heiligsten Herzen Jesu sehr dankbar dafür, daß ich  nun auch dieses Amt bekommen habe. Ich werde es, so wie auch die Aufgaben für meine Herz-Jesu-Familie, gewissenhaft erfüllen. Die Aufgaben die ich mit dem Apostelamt für das Bistum Essen übernommen habe, sind vielfältig. Unter anderem die Verbreitung der Herz-Jesu-Verehrung, sowie weitere Mitglieder für die Herz-Jesu-Familie zu werben. Die Apostel der einzelnen Herz-Jesu-Familien wenden sich in allen Fragen, die ihre Herz-Jesu-Familie betreffen, an ihren verantwortlichen Apostel. Ich gebe auch Ersatzbüchlein aus. Veränderungen in den Herz-Jesu-Familien nehme ich auch entgegen und auch Listen mit den neuen Mitgliedern, die ich dann an das Sekretariat der Herz-Jesu-Familie weiterleite. Der Kontakt mit den einzelnen Aposteln mit ihrem verantwortlichen Betreuer ist wegen der räumlichen Nähe nun leichter möglich als bisher.

Das Jahr 2004 widme ich besonders der Verehrung des Heiligsten Herzens Jesu. Ich bitte Sie, dabei mitzuhelfen und das Heiligste Herz Jesu noch mehr zu verehren. Das Herz-Jesu-Jahr, das nur für meine Herz-Jesu-Familie gilt, beginnt am 1. Januar 2004 und endet am 31. Dezember 2004.

Ich bitte Sie, auch weiterhin recht eifrig für meine Herz-Jesu-Familie zu werben, damit sie noch größer wird und somit das Heiligste Herz Jesu von noch mehr Menschen verehrt wird. Leider gibt es in den Ostdeutschen Bundesländern vermutlich nur sehr wenige Herz-Jesu-Verehrer. Ich habe deshalb beschlossen, dort eine Herz-Jesu-Familie zu gründen. Ich bitte Sie, mir auch dabei zu helfen.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü